Google+ glücksbringerei: So schmeckt der Sommer oder Passionsfrucht-Cupcakes

Dienstag, 29. Juli 2014

So schmeckt der Sommer oder Passionsfrucht-Cupcakes

Ja, ich lebe noch! Mein letzter Post ist über einen Monat her. Aktuell ist einiges los im Offline-Leben, deshalb geht es hier etwas ruhiger zu.

Aber das monatliche Event "ich backs mir" von der lieben Clara aka tastesheriff lass ich mir nicht entgehen! Das Thema "Sommerkuchen" fällt mir nicht wirklich schwer. Vor allen, als ich gemerkt habe, dass ich Cupcake-Tante noch kein Cupcake-Rezept online gestellt habe!? Und was fällt mir zum Sommer ein? Saftiger Kokosboden mit fruchtig-cremigem Passionsfrucht-Topping. Mehr Sommer geht auf keinen Cupcake! Und jetzt geht es auch schon los mit den



***

Passionsfrucht-Cupcakes

Zutaten für 12 Stück:
100 g Butter
3 Eier
75 g Zucker
40 g Kokosraspeln
80 g Mehl
1 geh. TL Backpulver
1 Prise Salz

 5 Passionsfrüchte
4 EL Zucker
250 g Mascarpone

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad (160 Grad Umluft) vorheizen. Je 1 Papierförmchen in die Mulden eines Muffinblechs setzen. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eier mit dem Zucker 5 Min. schaumig schlagen. Kokosraspeln, Mehl, Backpulver und Salz mischen. Die Mischung und die Butter unter die Eiermasse rühren. Den Teig in die Papierförmchen einfüllen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Min. backen. Die Form herausnehmen , kurz auskühlen lassen, dann die Cakes herauslösen und auskühlen lassen. Passionsfrüchte halbieren, das Mark mit einem Teelöffel herauslösen. Mit 4 EL Zucker aufkochen und offen 5 Min. köcheln lassen. Das Fruchtmark durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen. Mascarpone unter das Fruchtmark rühren und die Creme auf die Cakes spritzen bzw. streichen. Eventuell mit Passionsfruchtkernen verzieren.


***



Lecker sind die! Da könnt' ich mich reinlegen ääh eher draufsetzen! ;-)
Solltest Du wirklich mal probieren, geht ganz leicht, versprochen.

Und passenderweise blüht auch meine Passionsblume auf dem Balkon. Wenn das kein Zufall ist!?
Ich geh jetzt mal zu tastesheriff und seh mir die anderen Sommerrezepte an.

Schönen Ferienstart und bleib glücklich
die Glücksbringerin

Das Rezept kommt aus dem Buch "Cupcakes" von Christina Richon erschienen bei GU.


Kommentare:

  1. Beim Anblick deines Toppings komme ich nicht umhin, einen Kommentar zu hinterlassen. Wunderschön aufgespritzt!
    Und geschmacklich stelle ich sie mir auch köstlich vor.
    Liebe Grüße, Mari
    (Bild bei tastesheriff gefunden) :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh sorry, hab Deinen Kommentar ganz übersehen! Danke fürs Kompliment, die sind aber auch lecker! Lg
      Tina

      Löschen