Google+ glücksbringerei: Unser Familienkuchen oder Erdnuss-Marmorkuchen

Dienstag, 25. März 2014

Unser Familienkuchen oder Erdnuss-Marmorkuchen

Es gibt einen Kuchen, den ich IMMER backen muss, wenn die Kinder oder mein Mann Geburtstag haben. Oder einfach mal sonntags zum Kaffee. Einmal im Monat. Es handelt sich hierbei um einen Erdnuss-Marmorkuchen im Speziellen, der besonders gerne mit Smarties oder mit Gummibärchen "bestellt" wird. So gibt es ihn aber nur zum Geburtstag. Sonst kommt er ohne Glasur auf den Tisch. Der Lieblingsmann steht da nicht so drauf. Aber da Clara von "tastesheriff" wieder mal zum Blogevent "ich backs mir" aufgerufen hat, bei dem es sich um Rührkuchen dreht, wurde der Gugel etwas aufgehübscht. Schön sieht er aus. Und so saftig! Ein Leichtgewicht ist er nicht, aber wenn schon Kuchen, dann richtig. Mit Kuchen fängt man ja keine Diät an. Und hier gibt es das Rezept zum Nachbacken:



***
Erdnuss-Marmorkuchen

Zutaten für einen Gugelhupf:
250 g weiche Butter
200 g Erdnussbutter (crunchy)
400 g Zucker
5 Eier
230 g Mehl
2 EL Backpulver
Salz
1/8 l Milch
150 g Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung:
100 g der Kuvertüre schmelzen, 50 g klein hacken. Die weiche Butter und die Erdnussbutter mit dem Zucker cremig rühren, dann nach und nach die Eier darunterschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und einer Prise Salz mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Buttermasse ziehen. Den Teig halbieren, unter eine Hälfte die geschmolzene Kuvertüre ziehen, unter die andere die gehackte. Die beiden Teige abwechselnd in eine gebutterte Kranzform geben, mit einer Gabel verziehen und bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 50 - 60 Minuten backen.

***





So, jetzt werde ich mich in die Küche begeben und sehen, ob noch ein Stück von dem Kuchen übrig gebliben ist. Und danach guck ich bei "tastesheriff" vorbei um mir die anderen Lieblingskuchen anzuschauen.

Herzliche Grüsse und bleib glücklich,
die Glücksbringerin

Das Rezept ist übrigens nachgebacken aus dem "Basic Baking" von GU. 

Kommentare:

  1. Liebe Tina,
    ich fands ganz toll, Dich kennenzulernen und Du bist ja auch als Blog eine echte Entdeckung! Mit der Eintragerei habe ich momentan ja ein technisches Problem, aber ich finde hier bei Dir auch gar kein Tool, wo ich das machen kann. Bin ich mal wieder zu blöd? Egal, bis ich das schaffe, besuch ich Dich einfach so, und irgendwann klappts hoffentlich auch wieder im richtigen Leben!
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin, danke für die Blumen! Finde Deinen Blog auch sehr gelungen! Ich trage alle blogs in bloglovin ein, deshalb habe ich nie auf so nen Link geachtet. Außerdem kommt eh bald das neue Layout. Aber gut, dass du es sagst, das werde ich dann gleich mit einbauen! Lg und auf wiederlesen und bestimmt auch wieder mal sehen! Liebe Grüsse, tina

      Löschen
  2. Hallo Tina,
    ich wünsche dir eine schöne Woche:)
    Hab mich gefreut, dich zu treffen.
    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Meli,
      das wünsche ich Dir auch!
      Ich fand ich auch schön, Dich kennenzulernen, da ich Dich ja schon seit geraumer Zeit "verfolge".
      Liebe Grüsse
      Tina

      Löschen
  3. Hallo liebe Tina!
    Der Kuchen sieht wirklich toll aus :) Hat mich super gefreut um dich kennen zu lernen! Hoffe du hattest es noch schön am Samstag? Vielleicht sieht man sich ja nächstes Jahr mal wieder ;) Deinem Blog werde ich auf jeden Fall weiter folgen und vielleicht bleibt man ja in Kontakt :D
    GLG, Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rebecca,
      dankeschön! ;-) Ich fand es auch wirklich nett, Dich kennenzulernen. Wir waren auch nicht mehr allzu lange. Anscheinend hast Du gut nach Hause zurück gefunden. Ich werde Dich auch auf Schritt und Tritt verfolgen, da kannste Dich drauf verlassen!
      lg tina

      Löschen
  4. Nom nom, sieht lecker aus! Solche Familien-Klassiker sind wirklich die besten und ich freue mich immer besonders, davon welche auf einem Blog zu finden. Schön hast du es hier! Lg Carina

    AntwortenLöschen